Unser ganzer Stolz!

Anton „Der Dackler“ ist natürlich unser ganzer Stolz. Jeden Tag auf’s Neue macht er uns einfach nur glücklich. Egal ob zuhause oder im Revier, er folgt uns auf Schritt und Tritt.

Wie es sich für einen Dackler von so „erlauchter“ Herkunft geziemt, wird er natürlich für seine Aufgaben schulisch bestens vorbereitet. Doch haben wir noch kein schweizer Dackel-Internat für ihn finden können.

So haben meine liebe Frau und ich letztes Jahr im Herbst über den Dachshund-Club Nordbayern (Sektion Würzburg) an einem Ausbildungsblock zur Begleithundeprüfung teilgenommen. Corona-bedingt wurde der Kurs stark verkürzt abgehalten und wir haben viele Hausaufgaben mit bekommen.

Das tat der Sache jedoch keinen Abbruch. Von Profis angeleitet, wurde uns gezeigt, was ein Dackler in dieser Prüfung so können muss und wie wir ihn an dieses Thema heranführen. Und was soll ich sagen…

Die Prüfung hat unser lieber Anton vom Heidesand (aka „Der Dackler“) meisterlich und mit Bravour bestanden. Am Schluss hieß es:

Tagesbestleistung und somit verdient Platz 1

Wir sind schon auf die nächsten Kurse und Prüfungen gespannt, ob es dann auch wieder heißt, „And the winner is… Anton vom Heidesand FCI!“

Wmh euer Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.