Unterhebelrepetierer oder Neudeutsch „Lever Action“ – Die Marlin 1895 im Profil

Vielen ist diese Art zu repetieren nur aus alten Cowboyfilmen bekannt, nicht horizontal rein und raus, sondern vertikal hoch und runter. Auch das Kaliber ist ein sehr altes und spezielles, zumindest heutzutage. Zu Zeiten von Billy the Kid aber durchaus gebräuchliche Massenware, wir sprechen in diesem Fall vom Kaliber 45-70 Gov.

Marlin 1895
Marlin 1895

Dann fangen wir doch erstmal mit den technischen Daten an:

  • Kaliber: 45-70 Gov.
  • Magazinkapa.: 6+1
  • Lauflänge: 470mm
  • Gesamtlänge: 940mm
  • Gewicht: 3,175 kg
  • Schaft: Schichtholz
  • Drall: 1:20 Zoll

Wirkung im Wildkörper / Wildbretentwertung: Na ja, wie so oft im Leben heißt auch hier die Antwort, es kommt darauf an. Klar, dieses Kaliber ist nicht für seine chirurgische Zurückhaltung bekannt, doch kann man auch nicht sagen, dass es die völlige Zerstörung im Wildkörper hinterlässt. Ich habe mit einigen Munitionstypen schon schlimmere Entwertungen bei 308 Win. erlebt. Doch würde ich Waffe und Kaliber jetzt nicht für den klassischen Ansitz auf Rehe empfehlen.

Auch sei erwähnt, dass das Kaliber 45-70 Gov. nicht das günstigste ist und sich auch die Auswahl nicht so vielfältig darstellt, wie bei anderen Kalibern. Wenn jedoch das Thema Wiederladen auch zu deinen Hobbys zählt, so kann man sich hier ein schönes Setup für den Stand zusammenbasteln, um auch im Training seinen Geldbeutel nicht in Depressionen zu stürzen. Denn der „Grins-Faktor“ nach der Schussabgabe ist doch schon ziemlich hoch und verleitet dadurch zu einer großen Wiederholrate!

Bestandteile einer Patrone im Kaliber 45-70 Gov.

Eine der großen Vorteile, und deswegen habe ich mich für den kleinen Vorschlaghammer entschieden, ist die enorme Führigkeit, durch ihren sehr kurzen Lauf und die einfache Handhabung. Ich würde mal behaupten, dass sich Klein-Marlin auf dem Rücken eines Durchgehschützen auch sehr wohl fühlen würde. Auch wenn es das System auf den ersten Blick vermuten lässt, nein, ich habe mir noch nie die Finger eingeklemmt, somit kann ich ruhigen Gewissens das Prädikat „Idiotensicher“ vergeben. 😉 Die Repetiergeschwindigkeit steht mit ein kleinwenig Übung derer eines Geradezugrepetierers in nichts nach.

Marin 1895
Marlin 1895 mit Hawke 1-6×24 ZF im Einsatz

Durch die bei diesem Modell vorhandene Picatinny-Schiene ist es auch ein Leichtes, das passende ZF oder Rotpunktvisier zu montieren. Ich selbst bevorzuge für die Drückjagd immer ein entsprechendes Glas, z.B. ein 1-6×24, aber da sind ja die Geschmäcker bekanntlich auch verschieden. Aktuelle Modelle, meines ist schon ein paar Jahre alt, haben auch standardmäßig ein Mündungsgewinde, sodass die Montage eines Schalldämpfers kein Problem darstellt.

Wenn ich euer Interesse an dieser Waffe geweckt haben sollte, meldet euch gerne per Mail bei mir, damit wir die richtige Variante für euch bestellen können oder ich noch weitere Fragen beantworten kann.

Zum Schluss noch ein paar Links zu diesem Thema, die Lust auf mehr machen bzw. weiterführenden Wissensdurst stillen sollten.

Meinen besten Dank auch an alle Instagram-Follower die sich an meiner Umfrage zu diesem Thema beteiligt haben.

Beste Grüße und Waidmannsheil, euer Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.