Nach getaner Arbeit, freut man sich über das Ergebnis

Jagen ist nicht nur der Schuss. Nein, es hängt eine Menge Arbeit daran, bis man das Ergebnis sieht. Um so schöner ist es, euch dieses Prachtstück zeigen zu können. Eine Rehkeule, mariniert im Vakuumbeutel mit gartenfrischen Kräutern, Ingwer und Knoblauch. Ein Gedicht!

Rehkeule im Vakuumbeutel, mariniert mit frischen Gartenkräutern

Was man aus diesem Prachtstück dann so alles machen kann, seht Ihr in einem weiteren Beitrag der Kategorie „Wild-Kochen“.

Hinweis: unbezahlte Werbung – die im Text erwähnten oder gezeigten Produkte wurden von mir selbst gekauft und bezahlt – ich stehe mit den Herstellern in keinerlei wirtschaftlicher Beziehung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.